1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis
  4. Bad Vilbel

Polizei sucht Fußgänger

Erstellt:

Kommentare

Bad Vilbel (pob). Nachdem am Freitagabend an der Kasseler Straße zwei Autos zusammenstießen, sucht die Polizei nach einem Fußgänger, der sich vor einem ausweichenden Pkw in Sicherheit bringen musste, um nicht erfasst zu werden. Gegen 19 Uhr war die 57 Jahre alte Fahrerin eines Ford Fiesta unterwegs in Richtung Frankfurter Straße, als in Höhe der Parkstraße ein 83-jähriger Senior am Steuer eines VW T-Roc von der Baustelle neben der Fahrbahn auf die Frankfurter Straße einfuhr und mit dem Kleinwagen kollidierte.

Bei dem Zusammenstoß war die 58-jährige Beifahrerin der Ford-Fahrerin leicht verletzt worden.

Nach bisherigem Kenntnisstand hatte der Ford noch versucht, durch ein Ausweichmanöver die folgende Kollision zu verhindern und war dabei offenbar auf einen Passanten zugefahren. Dieser wird gebeten, sich mit der Polizei in Bad Vilbel in Verbindung zu setzen, Telefon 0 61 01 /5 46 00. Der Sachschaden beträgt 2 000 Euro.

Auch interessant

Kommentare