1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis
  4. Bad Vilbel

Schlimmeres verhindert

Erstellt:

Von: Patrick Eickhoff

Kommentare

wpa_wpa_FB_IMG_166046167_4c_1
In der Nähe des Berufsbildungswerks steht ein Auto in Flammen. Das Feuer droht überzugreifen. © Red

Bad Vilbel (wpa). Mehrere Anrufer meldeten am späten Freitagnachmittag über den Notruf eine Rauchsäule und ein brennendes Auto in der Nähe des Berufsförderungswerks Bad Vilbel. »Da die genaue Einsatzstelle unklar war, wurden zeitgleich mit der Feuerwehr auch zwei Streifenwagen der Polizei alarmiert«, teilt die Feuerwehr mit. Beim Eintreffen habe ein Fahrzeug in Flammen gestanden, und das Feuer begann auf ein benachbartes Fahrzeug überzugreifen.

»Durch die große Hitze sind zwar Scheinwerfer und Stoßstange geschmolzen, das Übergreifen des Feuers konnte aber durch einen Trupp unter Atemschutz und einen effektiven Löschangriff erfolgreich verhindert werden.« Das abgelöschte Fahrzeug wurde anschließend mit einer Wärmebildkamera kontrolliert, und auslaufende Betriebsstoffe wurden mit speziellem Bindemittel aufgefangen.

Auch interessant

Kommentare