1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis
  4. Bad Vilbel

Weidehaltung an der Nidda

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Bad Vilbel (pm). Der Dottenfelderhof lädt am kommenden Freitag, 22. Juli, zur Kulturveranstaltung »Landwirtschaft und Gewässer - Ökologische Weidewirtschaft und Renaturierung der Nidda am Dottenfelderhof« ein. Das Podiums- und Publikumsgespräch findet um 20 Uhr im alten Hofladen auf dem Dottenfelderhof statt. Referent des Abends ist Prof. Dr. Klement Tockner , Generaldirektor der Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung, wie es in der Einladung heißt.

Der Dottenfelderhof wolle seine Arbeit auch an der Landschaft weiter vorantreiben, heißt es weiter. Die Nidda nahen Flächen sollen der Renaturierung und aber auch der Weidewirtschaft zugutekommen. Anmeldungen für den Freitag unter: lbs@dottenfelderhof.de.

Auch interessant

Kommentare