1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis

Beim NCV: Pizza trifft Spundekäs

Erstellt:

Von: red Redaktion

Kommentare

Nidda/Ulfa (red). Zwei Jahre ohne richtige Fastnacht liegen hinter den Karnevalisten des Niddaer Carneval Vereins, also ohne Umzug, ohne Rosenmontagsball und ohne Doktorensitzung. Der amtierende Ehrendoktor Ciro Visone wartet darauf, endlich die Laudatio auf seinen Nachfolger halten zu dürfen. Um die Zeit bis zur nächsten Kampagne zu überbrücken, kommt der bekannte Pizzabäcker deshalb schon vor dem »11.

11.« mit seinem Bühnenpartner Harry Borgner und dem gemeinsamen Programm »Pizza trifft Spundekäs« nach Nidda. Hierzu lädt der NCV für 24. September um 19.11 Uhr ins Bürgerhaus nach Ulfa ein. Während Ciro Visone vor allem durch seine Rolle als singender Pizzabäcker und seine Auftritte in TV-Sendungen wie »Hessen lacht zur Fassenacht« bekannt ist, dürfen sich die Gäste mit Harry Borgner auf ein echtes Urgestein der Mainzer Fastnacht freuen. Seit Jahrzehnten ist er fester Bestandteil der Bohnebeitel-Sitzungen des Mombacher Carneval-Vereins, die ebenfalls jährlich im Fernsehen ausgestrahlt werden. Darüber hinaus ist Borgner begnadeter Stimmenimitator, Gitarrist und Sänger. In ihrem gemeinsamen Programm nehmen Visone und Borgner lustige Alltagssituationen aufs Korn und schlüpfen in verschiedene Rollen.

Die Veranstaltung beginnt um 19.11 Uhr. Bereits ab 18 Uhr empfängt der Niddaer Carneval Verein die Gäste mit kühlen Getränken und Leckereien vom Grill. Nach dem Programm sind Autogrammstunde und After-Show-Party geplant. Tickets für den Abend gibt es im Online-Shop auf www.froistecker.de oder im Restaurant La Terrazza in Kohden, Hoherodskopfstraße 29.

Auch interessant

Kommentare