1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis

Beschluss zu Gewerbepark

Erstellt:

Von: Petra Ihm-Fahle

Kommentare

Nidda-Borsdorf (ihm). Einstimmig beschloss das Niddaer Parlament jüngst, ein sogenanntes Zielabweichungsverfahren vom Regionalen Flächennutzungsplan (FNP) zu beantragen. Ort des Beschlusses war die Sitzung des Stadtparlaments im Bürgerhaus. Ziel ist, die Voraussetzungen für den »Interkommunalen Gewerbepark Oberhessen« im Stadtteil Borsdorf schaffen zu können.

Notwendig ist dies, da der FNP ein Teil der vorgesehenen Fläche von 6,2 Hektar Größe noch als Vorranggebiet für die Landwirtschaft ausweist.

Auch interessant

Kommentare