+
Klo-Randale schockiert Polizei - „Ausmaß der Zerstörung sucht ihresgleichen“

Gruppe zerlegt Toilettenhäuschen

Klo-Randale schockiert Polizei: „Ausmaß der Zerstörung sucht ihresgleichen“

Mehrere Täter randalieren in einem Toilettenhäuschen. Mit einer unglaublichen Zerstörungswut richten sie dabei einen Schaden von mehreren tausend Euro an - und schockieren sogar die Polizei.

Büdingen - Zeugen informierten am frühen Sonntag kurz nach Mitternacht die Polizei über eine Gruppe, die am Toilettenhäuschen in der Anlage in der Emil-Diemer-Anlage in Büdingen randalierte. Die Täter ergriffen nach ihrer Entdeckung sofort die Flucht.

Das Ausmaß der Zerstörung sucht laut Polizei ihresgleichen. Eine Verteilung von Toilettenpapier und die Zerstörung des Handtuchhalters wären das Eine. Die Täter aber rissen das Waschbecken und den Heizkörper ab, sie zerstörten die Fenster und die Eingangstür, rissen die Leitungen aus der Wand, traten den Wickeltisch von der Wand. Die herausgerissenen Gegenstände verteilten sie teilweise rund um das Toilettenhäuschen.

Büdingen: 18-Jähriger mit blutigen Händen festgenommen

Immerhin: Im Rahmen der Fahndung wurden einige Jugendliche und Heranwachsende kontrolliert, die im Zusammenhang mit der Tat stehen könnten. Darunter ein 18-jähriger Büdinger, der mit blutigen Händen angetroffen wurde und mit einer Holzlatte auf Gegenstände einschlug. Er musste zur Ausnüchterung den Rest der Nacht in der Gewahrsamszelle der Polizei verbringen. Die Polizei in Büdingen, Tel. 06031-601-0, ermittelt nun wegen Sachbeschädigung und sucht weitere Zeugen, die Hinweise auf den Vorfall geben können.

dr

Lesen Sie auch:

Audi-Fahrer verursacht beim Einparken enormen Schaden

Ein 74 Jahre alter Autofahrer hat in Viernheim (Kreis Bergstraße) beim Einparken einen beträchtlichen Schaden verursacht.

Polizist bei Unfall gestorben – LKA ermittelte wegen rechtsextremer Chats

Ein 36 Jahre alter Polizist ist bei einem Unfall ums Leben gekommen. Jetzt kommt heraus, dass das LKA intern gegen ihn im Zusammenhang mit dem hessischen Polizeiskandal ermittelte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare