1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis

Bürgerinitiative erwünscht

Erstellt: Aktualisiert:

Von: red Redaktion

Kommentare

Glauburg (red). Am Dienstag, 10. Mai, ab 19.30 Uhr wird im Dorfgemeinschaftshaus in Stockheim sowie am Donnerstag, 12. Mai, ab 19.30 Uhr im Vereinszimmer der Mehrzweckhalle in Glauberg eine Bürgerwerkstatt zum Thema Landesgartenschau 2027 stattfinden. Bürgermeisterin Henrike Strauch wird den bisherigen Stand der Landesgartenschau, sowie die bisherigen Ideen der Steuerungsgruppe Glauburgs vorstellen.

Anschließend werden die Bürgerinnen und Bürger mit der World-Café-Methode mit eingebunden.

Diese Methode stellt einen kreativen Ansatz zur Ideenfindung für große Gruppen in einer möglichst angenehmen, kaffeehausartigen Atmosphäre dar. In kleinen Untergruppen tauscht man Wissen und Anregungen untereinander aus und verknüpft diese miteinander. Die Ergebnisse werden anschließend von den beiden Bürgerforen ausgewertet und weiterverfolgt.

Die erste interkommunale Landesgartenschau stellt eine große Chance für die elf Kommunen, ist man überzeugt. Beim Besuch der Partnergemeinde Allmenhausen in Thüringen konnte eine Delegation Glauburgs die ehemalige Außenstelle der Bundesgartenschau Erfurt-Ebeleben und den dortigen Schlosspark bewundern. Auch hier verfolgte man einen Ansatz, wie bei der Landesgartenschau Oberhessens: Bestehendes verschönern und zu präsentieren, aber eben nachhaltig, da es für die Bürger und Bürgerinnen bestehen bleibt.

Auch interessant

Kommentare