1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis

Bundespräsident a. D. Joachim Gauck zu Gast bei »Friedberg lässt lesen«

Erstellt:

Von: red Redaktion

Kommentare

Was hält uns zusammen? Was muss die Gesellschaft, was muss und was sollte der Einzelne tolerieren und wo liegen die Grenzen der Toleranz? Diesen und weiteren Fragen geht Joachim Gauck, von 2012 bis 2017 Bundespräsident, in seinem neuen Buch »Toleranz: Einfach schwer« nach. Am Mittwoch, 16. November, ist er im Zuge der Reihe »Friedberg lässt lesen« ab 20 Uhr in der Stadthalle Friedberg zu Gast.

Die Moderation übernimmt Ovag-Vorstand Oswin Veith. In seinem Buch streitet Gauck für Toleranz, weil sie das friedliche Zusammenleben überhaupt erst ermögliche. Toleranz sei nicht Gleichgültigkeit und nicht Versöhnlertum. Sie lehre vielmehr, zu dulden, auszuhalten, zu respektieren, was man nicht oder nicht vollständig gutheiße. Karten können bei der Ovag (0 60 31/68 48 12 74), der Buchhandlung Bindernagel in Friedberg und Butzbach, im Bibliothekszentrum Klosterbau und im Beratungs-Center Friedberg der Sparkasse Oberhessen (0 60 31/86 33 51) sowie auf adticket.de gekauft werden. red

Auch interessant

Kommentare