1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis
  4. Butzbach

Betrug über WhatsApp: 6000 Euro weg

Erstellt:

Von: red Redaktion

Kommentare

Butzbach (pob). Am Freitagvormittag kontaktierten Betrüger einen 81-jährigen Butzbacher über WhatsApp und gaben sich als dessen Tochter aus. Da diese sich momentan im Ausland befindet, schöpfte der Senior keinen Verdacht, als er von einer ihm unbekannten Mobilfunknummer angeschrieben wurde. Ihr Handy sei kaputtgegangen, sie nutze daher ein anderes Gerät, so die Lüge.

Der 81-Jährige, der über eine Kontovollmacht seiner Tochter verfügt und sich in deren Abwesenheit um die Begleichung offener Rechnungen kümmerte, tätigte schließlich zwei Überweisungen vom Konto der Frau über knapp 6000 Euro. Erst als sich später am Tag die echte Tochter meldete, flog der Schwindel auf.

Auch interessant

Kommentare