1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis
  4. Butzbach

Bis zu 300 Euro Zuschuss

Erstellt: Aktualisiert:

Von: red Redaktion

Kommentare

Butzbach (pm). Seit Freitag können Butzbacher Gastronomen einen städtischen Zuschuss von bis zu 300 Euro pro Betrieb für die Einführung eines Mehrweggeschirr-Systems beantragen. Der Antrag zur Förderung kann direkt bei der Stadt Butzbach gestellt werden, heißt es in einer Pressemitteilung. Der Förderzeitraum betrage ein Jahr.

Am Mittwoch, 6. Juli, wird es ab 15.30 Uhr beim Butzbacher Feierabendmarkt einen Infostand auf dem Marktplatz geben. Dort können sich alle interessierten Gastronomen und zukünftige Nutzer über die finanzielle Förderung der Stadt und das Mehrweggeschirr-System des Anbieters »Vytal« informieren und sich die Behältnisse direkt vor Ort anschauen. Neben dem Einwegkunststoffverbot, das am 3. Juli 2021 in Kraft getreten ist - und das unter anderem den Vertrieb von Plastikstrohhalmen, Rührstäbchen und Styroporeinwegverpackungen verbietet - wurden weitere Änderungen im Verpackungsgesetz beschlossen, heißt es weiter.

Alternative zu Einweg ab 2023

Ab 2023 müssten demnach EU-weit alle gastronomischen Betriebe mit einer Ladenfläche von über 80m² und mehr als fünf Mitarbeitern sowie alle Filialen von Ketten eine Mehrwegalternative für Essen und Getränke zum Mitnehmen anbieten. Dabei dürfe die Mehrwegvariante nicht teurer sein, als das in Einweg verpackte Produkt. Mehrwegbecher müssen für alle Angebotsgrößen eines To-Go-Getränks zur Verfügung stehen.

Der langfristige Erfolg eines Mehrwegsystems hänge aber nicht nur von dem Mitwirken der Gastronomiebetriebe ab, sondern auch maßgeblich von der Akzeptanz der Nutzer.

Die Förderrichtlinie und der dazugehörige Antrag können online unter stadt-butzbach.de abgerufen werden. Bei Fragen können sich Interessierten an Klimaschutzmanagerin Madeleine Schäfer (Tel. 0 60 33/99 51 34 oder E-Mail: madeleine.schaefer@stadt-butzbach.de) oder an André Haußmann (Tel. 0 61 01/5 09 60 oder E-Mail: andre.haussmann@ marketing-effekt.de) wenden.

Auch interessant

Kommentare