1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis
  4. Butzbach

Improvisationstheater für Menschen mit ADHS

Erstellt:

Von: red Redaktion

Kommentare

Butzbach (pm). Für Samstag, 25. März, lädt »dasgute.haus« zu einem Theaterkurs der besonderen Art ein. Zwischen 10 und 12 Uhr wird ein Workshop rund um Impro-Theater (kurz für: Improvisationstheater) für Menschen mit ADHS in der Krachbaumgasse 1-7 angeboten. Das Angebot steht allen Altersgruppen offen. Es soll dazu dienen, die Techniken und den Spaß des Improvisationstheaters einmal auszuprobieren.

Bei genügend Interesse kann aus diesem Schnuppertermin ein Kurs entstehen.

Die Idee zu dem Angebot ist aus der Selbsthilfegruppe für Menschen mit ADHS entstanden, die sich seit mehreren Monaten regelmäßig im »guten.haus« trifft und großen Zulauf hat. Schon bald entstand die Idee, ein Freizeitangebot zu entwickeln, das den Fähigkeiten und Stärken von Menschen mit ADHS entgegenkommt und zu mehr positiver Selbstwahrnehmung führen kann.

Impro-Theater ist eine Form des Theaterspielens, bei dem spontan Szenen und Geschichten entstehen, ohne dass man vorher Texte und Rollen auswendig lernen muss. Der Spaß und das spontane Ausleben von Kreativität stehen im Vordergrund. Diese besondere Anlage des Improtheaters bietet die Möglichkeit, sich selbst von einer neuen Seite kennenzulernen, Spontaneität ist gefordert, man schärft seine Beobachtung, Reaktionsfähigkeit und Schlagfertigkeit. Dabei darf alles sein und alles Dargebotene wird ernst genommen.

Der Workshop wird ehrenamtlich von André Albach angeboten. Er lernte Improvisations-Theater zwischen 2009 und 2015 beim Ensemble »AllmächdKnud« in Nürnberg. Seit 2016 lebt er mit seiner Familie in Butzbach und tritt noch regelmäßig als Ensemble-Mitglied beim Impro-Theater »restrisiko« in Wiesbaden auf.

Um zu planen, wird um Anmeldung gebeten per E-Mail an ticket@dasgute.haus. Die Teilnahme am Schnuppervormittag ist kostenfrei.

Auch interessant

Kommentare