1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis
  4. Butzbach

Sportwettkämpfe an Weidigschule

Erstellt: Aktualisiert:

Von: red Redaktion

Kommentare

dab_weidig_200722_4c
Sportkoordinatorin Anika Egerer mit Schulleiterin Annette Pfannmüller (r.). © pv

Butzbach (pm). Rechtzeitig vor der großen Hitze, aber bei meist strahlendem Sonnenschein und noch angenehmen Temperaturen fanden nach coronabedingter Unterbrechung dieses Jahr wieder Bundesjugendspiele an der Butzbacher Weidigschule statt.

Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 und 6 sowie die der Jahrgangsstufen 7 bis 9 konnten sich an zwei Vormittagen nach gemeinsamem Warm-up im Schrenzerstadion in verschiedenen Disziplinen ausprobieren und ihre Leistungen dabei auch miteinander messen. Zu absolvieren waren die klassischen Stationen im Sprint, im Wurf und Sprung, die ergänzt waren um Fußball-, Hockey- und Spielestationen, in denen zusätzlich der Ehrgeiz der Teilnehmenden geweckt wurde.

Zahlreiche Kollegen, darunter die Mitglieder der Fachschaft Sport, in deren Unterricht schließlich auch die Vorbereitung auf die Bundesjugendspiele stattgefunden hatte, sowie zahlreiche Schülerhelfer aus den TGs der Jahrgangsstufe 12, darunter auch der Sport-Leistungskurs, ermöglichten unter der Planungsleitung von Sportkoordinatorin Anika Egerer eine durchweg gelungene Umsetzung der beiden Tage.

Auch interessant

Kommentare