1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis

Codierung, um Räder zu sichern

Erstellt: Aktualisiert:

Von: red Redaktion

Kommentare

Büdingen/Nidda/Wetteraukreis (red). Eine individuelle Fahrradcodierung kann auf potenzielle Fahrraddiebe abschreckend wirken und ermöglicht zudem eine rasche Zuordnung, sollte das Bike trotz alledem einmal entwendet werden. In Büdingen findet eine Fahrradcodierung am Mittwoch, 1. und 22. Juni, von 9 bis 17 Uhr an der Polizeistation Büdingen, An der Saline 40, statt.

Eine Anmeldung ist unter der Rufnummer 0 60 42/96 48-1 18 oder -1 17, in der Zeit zwischen 9 bis 12 Uhr möglich.

Eine weitere Gelegenheit besteht Montag, 13. Juni, von 9 bis 15 Uhr beim Polizeiposten in Bad Nauheim in der Hauptstraße 54. Termine können unter der Nummer 0 60 31/6 01 46 2 vereinbart werden.

In Nidda ist Donnerstag, 9. Juni, Termin. Von 14 bis 18 Uhr kodieren die Mitarbeiter des Polizeipostens im Burgring 31. Wer einen Termin ausmachen möchte, kann sich unter der Rufnummer 0 60 42/9 64 81 83 von Montag bis Freitag zwischen 8 bis 16 Uhr anmelden.

Zum vereinbarten Termin ist das Fahrrad und ein Eigentumsnachweis sowie ein Personalausweis mitzubringen. Für Leasing-Räder ist die entsprechende Erlaubnis des Eigentümers notwendig. Am oberen Sattelrohr befestigte Gegenstände, wie beispielsweise Schlösser, Luftpumpen, Flaschenhalterungen sollten bereits im Vorfeld abmontiert werden. Auch der Schlüssel für die Herausnahme des Akkus wird benötigt. Die Codierung von Carbon-Rahmen ist derzeit nicht möglich. Die Polizei bittet, an eine Mund-Nasen-Bedeckung zu denken.

Auch interessant

Kommentare