1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis

Diakonie bittet um Spenden

Erstellt:

Von: red Redaktion

Kommentare

Wetteraukreis (red). »Zukunft ist Menschenrecht!« - unter diesem Motto findet die Herbstsammlung der Diakonie vom 17. bis 27. September in Hessen statt. Nach zwei Jahren Pandemie hofften viele, dass die Zukunft leichter wird, ein wenig Normalität zurückkehrt. Doch der Ukraine-Krieg mitten in Europa, steigende Lebensmittelpreise und Energiekosten bringen selbst die an ihre Grenzen, die bisher gut über die Runden kamen.

Viele haben einen bangen Blick in die Zukunft: Wie soll ich bei den steigenden Preisen die Tankfüllung bezahlen? Wie erkläre ich meinen Kindern, dass ihr Lieblingsmüsli zu teuer ist? In den Beratungsangeboten der Diakonie Wetterau sucht man gemeinsam nach Lösungen und Unterstützung. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor Ort geben Rat zu allen Themen, damit Menschen selbst handeln und einen positiven Blick auf die Zukunft haben können. Für diese Beratungsarbeit ist die Diakonie auf Spenden angewiesen, da nicht für alle wichtigen Bereiche und Projekte ausreichend staatliche oder kirchliche Gelder zur Verfügung stehen. Die Spenden im Wetteraukreis gehen an die Diakonie Wetterau und kommen dort den sozialen Beratungsdiensten zugute. Spenden kann man auf das Konto bei der Sparkasse Oberhessen: IBAN DE79 5185 0079 0154 0000 20, »Stichwort: Diakoniesammlung«. Für eine Spendenbescheinigung schreibt man bitte Name und Adresse in den Verwendungszweck.

Auch interessant

Kommentare