1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis

Diebstahlschutz: Polizei bietet Radcodierung an

Kommentare

Schotten (sw). Die Stadt Schotten nimmt auch in diesem Jahr am »Stadtradeln« teil. Die Aktion läuft noch bis zum 21., September. In diesem Zusammenhang bietet das Polizeipräsidium Vogelsberg am Dienstag, 12. Juni, einer Fahrradcodierung an. In der Zeit von 10 bis 15 Uhr werden am Polizeiposten Schotten im Gefahrenabwehrzentrum in der Parkstraße Codierungen vorgenommen.

Interessierte können sich am Montag, 11. September, von 10 bis 14 Uhr unter den Rufnummern 0 66 41/9 71-1 20 oder -1 30 (Polizeidirektion Vogelsberg) einen Termin reservieren.

Für eine Fahrradcodierung wird ein Eigentumsnachweis und ein gültiges Personaldokument (Personalausweis oder Reisepass) benötigt. Fahrräder mit Carbonrahmen können nicht codiert werden. Bei Pedelecs oder E-Bikes wird ein Schlüssel für den Akku benötigt.

Das Codieren von Fahrrädern ist ein sinnvoller präventiver Diebstahlschutz. Dabei wird ein Code in den Rahmen des Fahrrads eingraviert, eingeprägt oder aufgeklebt. Damit kann der Eigentümer des Zweirades jederzeit schnell identifiziert werden. Außerdem sinkt mit der Codierung der Verkaufswert eines gestohlenen Fahrrads enorm.

Auch interessant

Kommentare