1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis

Diskussion über den Schutz des Grundwassers

Erstellt: Aktualisiert:

Von: red Redaktion

Kommentare

Florstadt (red). Die Wetterauer und die Florstädter Grünen laden für Freitag, 24. Juni, zu einem Informationsgespräch zum Thema »Trinkwasser heute - Trinkwasser morgen?« in das Bürgerhaus Nieder-Florstadt ein. Beginn ist um 20 Uhr. Als Referent spricht Marcus Stadler, Umweltberater und Kommunalpolitiker aus Nidda. Während des Abends soll insbesondere diskutiert werden, wie jeder einen Beitrag zum Grundwasserschutz leisten kann.

»Grundsätzlich sind die Kommunen gesetzlich verpflichtet, die Bevölkerung und die gewerblichen Einrichtungen mit ausreichend Trink- und Betriebswasser zu versorgen«, erklären die Florstädter Grünen. Wegen der klimatischen Veränderungen werde das künftig aber nicht mehr so einfach sein. »Deshalb steht das Thema in vielen Kommunen wie auch in Florstadt bereits auf der Tagesordnung. Angesichts der aktuellen Trockenheit sind zeitnahe wirkungsvolle Umsetzungsschritte erforderlich«, betont Ortsverbands-Sprecherin Gudrun Neher. Auch diese Möglichkeiten sollen daher vorgestellt und diskutiert werden.

Auch interessant

Kommentare