1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis

Doris und Heinrich Sperl seit 40 Jahren in der SPD

Erstellt: Aktualisiert:

Von: red Redaktion

Kommentare

leo_spd_040522_4c
SPD-Vorstand, Gäste und langjährige Mitglieder freuen sich über ein gelungenes Fest auf dem alten Schulhof. © pv

Lorbach (red). Der Lorbacher SPD-Ortsbezirks ist zufrieden: Kurzweilig, informativ und in bester Stimmung verlief am Tag der Arbeit die fünfte Auflage des politischen Handkäsfestes auf dem Schulhof.

Zu Reden von Hessens SPD-Generalsekretär Christoph Degen, Mitglied des Landtags, Büdingens neuem Bürgermeister Benjamin Carlos Harris und der neuen Ersten Stadträtin Katja Euler setzte das herrliche Wetter das i-Tüpfelchen. Der alte Schulhof in der Lorbacher Ortsmitte war zur Mittagszeit voll besetzt. Die Sozialdemokraten nutzten den geselligen Anlass, einige ihrer langjährigen Mitglieder auszuzeichnen. Für 40 Jahre Mitgliedschaft zeichnete die SPD Doris und Heinrich Sperl aus Vonhausen aus. Seit 25 Jahren gehört der Lorbacher Jürgen Stürtz der SPD an. Im Zuge der Veranstaltunge hat er sich im Dorf den Ruf als »Handkäs-Meister« erarbeitet. Seit zehn Jahren ist der Lorbacher Helmut Kerschke SPD-Mitglied. Sein Parteibuch erhielt Neumitglied Patrick Letzner, der ebenfalls aus Lobrach kommt, aus den Händen von Büdingens SPD-Vorsitzendem Boris Winter.

Dankbar zeigte sich der Ortsbezirks über die politischen Gäste. So überreichte Jürgen Rollmann je eine Flasche Apfelwein, produziert von Friedhelm Köhler, SPD-Ortsbeiratsmitglied und mehrfacher Vonhäuser Apfelsaft-König), und ein Gläschen Hausmacherwurst, produziert vom Lorbacher Landwirt Wildheis, an Christoph Degen, Katja Euler und Benjamin Harris.

Auch interessant

Kommentare