1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis
  4. Echzell

Neuer Vorstand bei TG Bingenheim

Erstellt:

Von: red Redaktion

Kommentare

ful_TGBingenheim_040822
Der neue Vorstand des Sportvereins. © pv

Echzell (pm). Die Turngemeinschaft (TG) Bingenheim hat bei ihrer Jahreshauptversammlung einen neuen Vorstand gewählt. Der Verein berichtet, dass die Vorsitzende Marianne Wieland nach zwölf Jahren Vorsitz nicht mehr für das Amt zur Verfügung stand.

Auch Ehrungen standen auf der Tagesordnung. Ausgezeichnet wurden Peter Weiland, Leni Drauth, Hannelore Prohaska, Rosemarie Hoffmann, Liselotte Gorzell, Valentin Jockumsen, Brigitte Schröder, Hannelore Bresan, Hannelore Mattern und Sigrid Pipp.

Danach blickte Weiland auf die Vereinstätigkeit 2018 bis 2022 zurück. Ein Höhepunkt war 2019 die 50-Jahr-Feier.

Bei den Wahlen stellte neben Wieland auch Kassenwartin Ursula Jockumsen ihr Amt nach 26 Jahren zur Verfügung. Die Position des Vorsitzenden konnte mangels Bewerbung nicht neu besetzt werden. Der Vorstand wurde um zwei Beisitzer erweitert, um die anstehenden Arbeiten in der Übergangszeit auf mehreren Schultern zu verteilen. Der neue geschäftsführende Vorstand wird gebildet von Vize-Vorsitzender Daniela Peeck-Hessel, Kassenwartin Sonja Diehl und Schriftführerin Claudia Stete. Außerdem gehören dem Vorstand an: Dolores Hartig, Peter Hessel, Christine Ulrich, Carmen Magerl, Karlheinz Fausel, Helmuth Kaschner, Ursula Jockumsen, Birgit Reichhardt, Doris Graßhoff, Gertrud Schaaf, Regina Reinelt und Kersten Seum.

Einem Antrag auf Beitragserhöhung stimmten die Anwesenden zu: Ab Januar 2023 wird der Mitgliedsbeitrag von 25 auf 30 Euro angehoben. Dies sei u. a. wegen eines größeren Sportangebots mit mehr Trainern erforderlich, auch hätten sich die zu leistenden Versicherungsbeiträge erhöht. Die TG erreicht mit den Angeboten 178 Mitglieder. Es finden sechs Kurse pro Woche statt.

dab_ehrungen_050822
Ehrungen bei der TG Bingenheim. © pv

Auch interessant

Kommentare