1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis
  4. Echzell

Party auf der Straße

Erstellt:

Von: red Redaktion

Kommentare

_3aLOKFBN11-B_114425_4c
Ganz schön was los vor vier Jahren: 2018 hat das Kirchplatzfest in Echzell zuletzt stattgefunden. ARCHIVBILD: SL © Stephan Lutz

Echzell (pm). Als am 12. August 2018 die letzten Biertische auf der Lindenstraße zusammengeklappt wurden, ahnte noch niemand, dass es vier Jahre dauern würde, bis in Echzell wieder das Kirchplatzfest gefeiert werden kann. Doch so kam es: 2020 musste das Fest wegen der Pandemie abgesagt werden.

Keine Live-Musik, kein frisch gezapftes Bier und kein leckeres Essen inmitten von hunderten Besuchern. Und ja: Damit fehlten Geselligkeit und ein großes Stück Echzeller Tradition, heißt es in einer Pressemitteilung.

Umso größer ist jetzt die Freude darüber, dass das Fest nun endlich wieder stattfinden kann: Am Wochenende, 3. und 4. September, auf dem bekannten Platz - der Lindenstraße und dem Kirchplatz in Echzell. 14 ortsansässige Vereine planen das Fest schon seit Monaten und werden die Besucher nicht nur mit leckerem Essen und kalten Getränken versorgen, sondern auch mit einem großem Programm.

So steht unter anderem am Samstag ab 20 Uhr Tom Stryder mit seiner »P.A.C.E Partyband« auf der Bühne. Der Startschuss für das Wochenende fällt am Samstag um 17 Uhr mit einem Fassbieranstich. Anschließend wird rund um das Rathaus und in den anliegenden Höfen gefeiert. Der Sonntag steht dann ganz im Zeichen der Familie: Er beginnt um 10.30 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst in der evangelischen Kirche Echzell. Ab 11.30 Uhr gibt es dann Mittagessen an den zahlreichen Ständen der Vereine.

Besonders die Kinder sollen an diesem Tag unterhalten werden, deshalb steht für sie ein großer Outdoorspielplatz, eine Kostüm-Ecke und eine Hüpfburg bereit. Natürlich alles gut beaufsichtigt, damit die Eltern es sich weiter schmecken lassen können.

Auch interessant

Kommentare