1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis
  4. Echzell

Vierter Platz wird bald eingeweiht

Erstellt: Aktualisiert:

Von: red Redaktion

Kommentare

dab_tennis_260422_4c
Der neue Vorstand des TFC freut sich auf die anstehende Tennissaison. © pv

Echzell (pm). Zur Jahreshauptversammlung haben sich kürzlich die Mitglieder des Tennis- und Freizeit-Clubs (TFC) An der Römerstraße in Echzell-Gettenau getroffen. Dabei gab es einen Wechsel an der Vereinsspitze: Frank Huesmann folgt auf Wolfgang Liepold, der aber weiterhin im Vorstand mitarbeitet.

Nachdem Liepold die Mitglieder im Bürgerhaus Bingenheim begrüßt hatte und die Tagesordnung genehmigt war, wurde in einer Schweigeminute der 2021 verstorbenen Mitglieder gedacht.

Danach wurde der neue vierte Platz vorgestellt. Bis zur letzten Saison gab es drei bespielbare Plätze. Nun kann die Medenspielrunde beim TFC auf einem weiteren Platz bestritten werden. Zusätzlich wurde ein Kleinfeld gebaut, das für die jüngsten Mitglieder gedacht ist. Beide sollen bei der Saisoneröffnung am Samstag, 30. April, nach langer Arbeit eingeweiht werden. Ein besonderer Dank galt der Gemeinde für die tatkräftige Hilfe und den Mitgliedern für die umfangreiche Arbeitsleistung.

Nach Entlastung des bisherigen Vorstands wurde der neue Vorstand gewählt. »Leider konnten nicht alle Posten besetzt werden«, bedauert der Verein in seiner Pressemitteilung. Wenn Mitglieder Fragen zu den offenen Posten oder zur Vorstandsarbeit hätten, stehe Frank Huesmann per E-Mail unter vorsitzender@ tfc-echzell zur Verfügung.

Der neu gewählte Vorstand setzt sich wie folgt zusammen: 1. Vorsitzender Frank Huesmann, Geschäftsführerin Daniela Wolf, Mitgliedermanager und Sportwart Wolfgang Liepold, Jugendwart Frank Huesmann (kommissarisch), Festausschussvorsitzende Jutta Roos, Anlagenmanager Peter Gerstenhauer, Pressewartin/ Schriftführerin Tatjana Lange.

Zum Schluss dankte Frank Huesmann sowohl den Mitgliedern als auch den »alten« Vorstandsmitgliedern für die geleistete Arbeit. Er freue sich auf die kommende Saison, die hoffentlich ohne Einschränkungen verlaufen könne.

Auch interessant

Kommentare