1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis
  4. Echzell

Wanderer im Mohn unterwegs

Erstellt: Aktualisiert:

Von: red Redaktion

Kommentare

keh_mohnbluete_080722_4c_1
Die Wanderfreunde der VSG Wetterau unterwegs in der pink blühenden Mohnblüte in Grandenborn. © pv

Echzell (pm). Der Teichhof im nordhessischen Grandenborn und Bad Hersfeld waren Ziele des Tagesausflugs der Echzeller Wanderfreunde. Vor Kurzem fuhren morgens 38 Teilnehmer der VSG Wetterau mit Pfannmüller-Reisen zunächst zum Teichhof in Grandenborn. Dort wurde im Dorfgemeinschaftshaus ein interessanter Film über Menschen, Mohn und Mythen gezeigt, heißt es vom Verein.

Anschließend haben die Gäste von einer Mitarbeiterin in der »Wurstkammer« viel Wissenwertes über die Nordhessische Spezialität der im Teichhof selbst hergestellten »Ahlen Wurst« erfahren. Den Höhepunkt des Ausflugs bildete die 45-minütige Fahrt mit dem traktorbetriebenen Planwagen »Mohnschnecke« zu den Mohnfeldern.

Seit 2017 leuchte es zur Zeit der Mohnblüte - etwa vom 21. Juni bis 10. Juli - im Ringauer Ortsteil Grandenborn pink. Der Anblick von »Frau Holles Blumenwiese« und einige Motive, zum Beispiel ein Bett im Mohnfeld, regten zum Fotografieren an. Außerdem erfuhren die Wanderer viel über die Pflanze Mohn.

Nach den vielen Eindrücken rund um den Teichhof fuhr man weiter nach Bad Hersfeld, dem zweiten Ziel dieses Tagesausflugs. Dort hatten die Wetterauer Wanderfreunde zwei Stunden Zeit, in der Innenstadt die Stiftsruine, den Veranstaltungsort der Hersfelder Festspiele, von außen zu bewundern und anschließend den Nachmittag bei einem Plausch mit den anderen Teilnehmern im Café oder Eiscafé ausklingen zu lassen.

Auch interessant

Kommentare