1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis

Ehrenvorsitzender Ernst Günter Post wird 80 Jahre alt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: red Redaktion

Kommentare

cwo_zuechter_140222_4c
Ernst Günter Post © pv

Rohrbach (red). Seinen 80. Geburtstag feierte am Samstag Ernst Günter Post, Ehrenvorsitzender des Rohrbacher Kaninchenzuchtvereins. Post wurde am 12. Februar 1942 in Steegnerwerder im Kreis Danzig als sechstes Kind von Rudolf Karl und Hedwig Margarethe Post geboren. Nach der Flucht aus Danzig wuchs er zunächst in Groß-Kedingshagen bei Stralsund auf.

1955 kam die Familie dann nach Rohrbach, wohnte hier zuerst bei Landwirt Karl Bähr (Pochter), bis man 1959 selbst baute.

Ernst Günter Post trat früh der Feuerwehr Rohrbach bei, in der er heute Ehrenmitglied ist. Von 1962 bis 1967 war er auch Fußballer des RSV Rohrbach. Bereits 1957 wurde er Mitglied im Kleintierzuchtverein H302 Bleichenbach und 1961 im Kleintierzuchtverein H94 Aulendiebach, ein Hobby, das sein weiteres Leben beeinflussen sollte. 1963 gründete sich der Kleintierzuchtverein H128 Rohrbach, und seit diesem Zeitpunkt ist Post Mitglied. Im Verein bekleidete er von 1968 bis 2019 das Amt des Tätomeisters. Von 1976 bis 1982 war er Jugendleiter. Von 1982 bis 1986, 1989 bis 1992 und 2006 bis 2015 übte er das Amt des Zweiten Vorsitzenden aus. Zuchtwart war er von 1983 bis 1986, 2015 bis 2017 und erneut ab 2019. Von 1986 bis 1989 war er auch Vorsitzender des Vereins, das Amt des Rechners führte er von 1992 bis 1995. Zuchtbuchführer war Post von 2011 bis 2015 und erneut seit 2019. Dafür ernannte man ihn 2012 zum Ehrenmitglied und 2015 zum Ehrenvorsitzenden. Darüber hinaus ist der Jubilar auch erfolgreicher Züchter verschiedener Rassen.

Zahlreiche Auszeichnungen

Das Hobby übertrug er auch auf seine Kinder Michael, Matthias und Martina, Michael ist bis heute Züchter, und auf seine Enkel Lucas und Malte.

Ebenso erfolgreich war Ernst Günter Post bei der Hühnerzucht von 1982 bis 1989 mit seinen Bruder Werner.

Zahlreiche Ehrungen von Kreis- und Landesverband der Rassekaninchenzucht und der Rassegeflügelzüchter erhielt Post. Im Februar 2000 kam der Ehrenbrief des Landes Hessen hinzu.

Im Kreise von Familie und Freunden feierte Post seinen Geburtstag unter Einhaltung der Corona-Regeln. FOTO: POST

Auch interessant

Kommentare