1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis

Ein neues Familienzentrum

Erstellt:

Kommentare

myl_Bodymindfamiliy_2008_4c
Ein Rundum-Programm für Familien. © pv

Seit dem Juli 2020 gibt es in Kefenrod das ganzheitliche Blair-Familienzentrum »Body, Mind & Family«, das sich Gesundheit und Balance für Körper und Geist für Mütter und Väter, Babys und Kinder, Singles und Paare zum Ziel gesetzt hat. Ende September eröffnet unter dem gleichen Label ein neues Familienzentrum in Eichelsdorf.

Die Räume sind hell und einladend, Holzböden, Matten und Kissen laden auf Anhieb ein, sich zu entspannen oder auch: sich sanft zu bewegen. Es gibt eine Lounge für Kaffee, Tee, Gespräche und Austausch, Büros und ein Hebammenzimmer für Vor- und Nachsorge. Das Blair-Familienzentrum »Body, Mind & Family« in Kefenrod ist unter der Leitung von Liberty Blair seit dem 27. Juli 2020 Zentrum und Anlaufstelle für Mütter, Väter und Babys, zieht durch das integrierte Kurs- und Fitnessstudio aber auch körperbewusste Paare und Singles, Frauen wie Männer an. »In dieser Kombination ist das Konzept einzigartig«, betont Gründerin Liberty Blair, die das Modell im Franchise-System aktuell weiter ausbaut. Janina Schmittberger ist ihre erste Franchisenehmerin. Sie eröffnet am 26. September in Eichelsdorf, in der Frankenstraße 15, ihr eigenes Blair-Familienzentrum. Insgesamt sind sieben weitere Häuser von Frankfurt bis Bad Dürneberg bei Leipzig, von Darmstadt, Seligenstadt und Gelnhausen bis Schüttdorf geplant.

Angebot geht nach der Geburt weiter

Was macht den ganzheitlichen, auch holistisch genannten Ansatz so interessant für Familien und Einzelpersonen, dass sie oft 30 bis 50 Minuten Anfahrt in Kauf nehmen, »um sich angenommen zu fühlen und bei sich anzukommen«, wie Gründerin Liberty Blair ausführt? »Es ist das umfassende Angebot, vom Geburtsvorbereitungskurs über Rückbildung, Stillberatung, Hebammenvor- und -nachsorge bis zu Yoga in unterschiedlichen Stilformen und auf allen Leveln, aktivierend und entspannend, für Schwangere und Nicht-Schwangere ebenso wie für Kinder«, führen Blair und ihre Franchisenehmerin Janina Schmittberger aus.

Im Fitness- und Kursbereich gibt es Yoga bereits ab sechs Uhr morgens, also noch vor Arbeitsbeginn zum Start in den Tag, Body Workout für Kraft und Ausdauer, Body Balance zur Körperformung, Body Health als Gesundheitstraining sowie zur Entspannung Yin Yoga, Wellness und Massagen. Gearbeitet wird nicht an Maschinen, sondern ausschließlich mit Kleingeräten und dem eigenen Körpergewicht. Die Kurs- und Abokosten sind erschwinglich auf die Bedürfnisse der Interessierten abgestimmt, Schnupperkurse sind jederzeit möglich. Beide Frauen arbeiten sowohl in Kefenrod als auch in Eichelsdorf mit Hebamme Julia Witzenberger aus Reichelsheim und Stillberaterin Fiona Birx aus Büdingen zusammen. Janina Schmittberger wird ihr Kursangebot in Eichelsdorf aufgrund ihrer eigenen Ausbildung als Baby-Trageberaterin um diesen Aspekt bereichern. »Hinzu ziehen wir ein Expertenteam, das auf den verschiedenen Gebieten rund um Körper, Gesundheit, Schwangerschaft, Geburt und Familie, Ernährung und gesundheitsbewusstes Leben seine jeweils eigene Expertise mitbringt«, sagen Liberty Blair und Janina Schmittberger.

Blair ist studierte Sportwissenschaftlerin, Anthropologin und dreifache Mutter, die nach zwei schwierigen Geburten neue Wege für sich selbst suchte. Sie absolvierte eine Ausbildung zur Yogalehrerin, begann Schwangeren-Yoga und Babykurse in Steinberg anzubieten und machte sich schließlich mit dem Neubau ihres eigenen Familienzentrums auf dem Grundstück ihres Mannes selbstständig.

Janina Schmittberger ist gelernte Bürokauffrau, diplomierte Betriebswirtin, war Personalreferentin in einem Einzelhandelsunternehmen und hat eine fünfjährige Tochter. Während der Elternzeit hat sie ihre Ausbildung zur Trageberaterin absolviert.

Ein Kurs für die Windel-Tänzer

Zusätzlich zum ganzheitlichen Angebot der Blair-Familienzentren, einschließlich Babykursen, wird es bei ihr unter dem Motto »nappydancers« (»Windel-Tänzer«) Tanzkurse für die Jüngsten von 20 bis 40 Monaten geben.

Schmittbergers Familienzentrum in Eichelsdorf entsteht in der Frankenstraße 15, in einer historischen Hofreite mit viel Atmosphäre. »Das Elternhaus meines Mannes stammt aus den Jahren 1833/34, es war einst die weithin beliebte Gastwirtschaft des Großvaters meines Mannes, der zugleich auch Landwirt war«, berichtet Schmittberger.

Zwei Kursräume stehen nach diversen Arbeiten zur Verfügung. Es gibt zwei Bäder auf jeder Etage, Küche und Lounge, das Hebammenzimmer ist noch in Fertigstellung - »aber das Ganze wird perfekt für Familien und alle, denen ihre Gesundheit wichtig ist«, freut sich Janina Schmittberger. Eröffnung ist am 26. September und danach ist ein Tag der offenen Tür geplant.

Auch interessant

Kommentare