1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis

Ein weiterer Corona-Toter

Erstellt:

Kommentare

Wetteraukreis (prw). Die Zahl der Corona-Toten in der Wetterau ist gestiegen, Der Kreis teilte am Mittwoch mit, dass ein 77-jähriger Mann an den Folgen von Covid-19 gestorben sei. Außerdem wurden 760 neue Corona-Fälle seit Mittwoch vergangener Woche gemeldet. Sie verteilen sich wie folgt: Altenstadt 39, Bad Nauheim 60, Bad Vilbel 100, Büdingen 47, Butzbach 93, Echzell 9, Florstadt 16, Friedberg 66, Gedern 13, Glauburg 5, Hirzenhain 2, Karben 73, Kefenrod 11, Limeshain 17, Münzenberg 14, Nidda 28, Niddatal 28, Ober-Mörlen 6, Ortenberg 16, Ranstadt 8, Reichelsheim 15, Rockenberg 7, Rosbach 41, Wölfersheim 20 und Wöllstadt 26.

Die Zahl der insgesamt nachgewiesenen Infektionen seit Pandemie-Beginn ist damit auf 112 127 angewachsen. Aktuell sind den Angaben der Kreisverwaltung zufolge 2567 Wetterauer nachweislich infiziert (Vorwoche 1786).

Impftermine im Internet

Das Robert-Koch-Institut meldete am Mittwoch für den Wetteraukreis eine Inzidenz von 217,5 (Vorwoche: 230,4). Die Hospitalisierungsinzidenz in Hessen wurde mit 2,73 angegeben. Derzeit liegen 82 Menschen wegen Covid-19 auf der Intensivstation.

Termine für Erst-, Zweit- und Booster-Impfungen gibt es auf dem Portal https://booster-impfung-wetterau.de.

Wegen der gelockerten Corona-Regeln gibt der Wetteraukreis die Daten bereits seit geraumer Zeit nur noch mittwochs und im Vergleich zur Vorwoche heraus. Für tagesaktuelle Zahlen verweist die Kreisverwaltung auf die Internetseiten des Landes Hessen und das Divi-Intensivregister.

Auch interessant

Kommentare