1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis

Einblick in Werkstatt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: red Redaktion

Kommentare

Düdelsheim (red). Lust auf Keramik will der »Tag der offenen Töpferei« wecken, der am Samstag und Sonntag, 12. und 13. März, jeweils von 10 bis 18 Uhr zum 17. Mal in Deutschland stattfindet. Über 500 Töpferinnen und Töpfer sowie Keramikerinnen und Keramiker nehmen an der Aktion teil und öffnen ihre Werkstatt- und Ateliertüren. Mit dabei ist auch Sebastian Scheid aus Düdelsheim.

In seiner Werkstatt im Kirchweg 11 zeigt der Keramiker neben den eigenen Arbeiten auch die Arbeit an der japanischen Fußdrehscheibe. Um die Vielfalt des keramischen Schaffens zu demonstrieren, werden zudem Werke von Kollegen gezeigt. Jakob Scheid präsentiert Schmuck aus einer Kombination von Holz und Kunstharz. Die aktuell gültigen Hygiene- und Corona-Vorgaben werden eingehalten. Aus der Region beteiligen sich zudem noch die Lebensgemeinschaft Bingenheim (Weidgasse 2) und Claudi Nitsch in Reichelsheim (Dorheimerstraße 107). Die Seite www.tag-der-offenen-toepferei.de gibt Auskunft über die Angebote der Teilnehmer.

Auch interessant

Kommentare