1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis

Erinnerung an Fritz Usinger

Erstellt:

Von: red Redaktion

Kommentare

Wetteraukreis (red). Was den Frankfurtern Goethe ist, ist den Friedbergern Fritz Usinger. Er hat für die Kreisstadt eine besondere Bedeutung. Usinger, am 5. März 1895 in Friedberg geboren, wirkte als Schriftsteller, Lyriker, Essayist und Übersetzer weit über die Wetterau hinaus. Auch wenn er maßgebliche Impulse in fremden Städten erhielt, so kehrte er doch immer wieder in seine Heimatstadt zurück, wo er viele Jahre bis zu seinem Tod 1982 auf dem Gelände der Burg wohnte.

Der unermüdliche Kämpfer gegen das Vergessen Usingers, Andrej Seuss, erinnert jedes Jahr mit einem besonderen Programm im Theater Altes Hallenbad an den vielseitigen Künstler. In diesem Jahr am morgigen Sonntag, 5. März, dessen Geburtstag. Seuss hat ein Fotoalbum des Künstlers aus dem Friedberger Stadtarchiv zum Anlass für seinen Vortrag genommen, der Titel lautet »Darmstädter Tage«. Außerdem bezieht er sich auch auf den bisher unveröffentlichten Briefwechsel der Freunde Usinger und Carlo Mierendorff, Autor der Darmstädter Zeitschrift »Die Dachstube«. Beginn ist um 18 Uhr. Karten gibt es im Ticket-Shop an der Burg in Friedberg, auf www.ticket-shop-friedberg.de und an der Abendkasse.

Auch interessant

Kommentare