1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis

Essen auf dem Herd vergessen

Erstellt:

Kommentare

Nidda (ten). Angebranntes Essen löste am Donnerstagabend in der Ludwigstraße in Nidda einen Feuerwehreinsatz aus. Gegen 21.45 Uhr hatte ein Passant in der Ludwigstraße bemerkt, dass in einem Mehrfamilienhaus der Rauchmelder Alarm ausgelöst hatte und informierte die Feuerwehr über Notruf. Als die Feuerwehrleute am Einsatzort eintrafen, bemerkten sie Qualm aus einer Wohnung im zweiten Obergeschoss.

Sofort informierten sie die zehn Bewohner, die sich noch in den neun Wohnungen des Hauses aufhielten, und forderten sie auf, das Gebäude zu verlassen. Weil aus der Wohnung, aus der der Rauch kam, keine Reaktion zu bemerken war, brachen die Feuerwehrleute schließlich die Tür auf. In der Wohnung trafen sie die überraschte Bewohnerin an, die leicht verletzt gerettet werden konnte.

In der Küche fanden die Feuerwehrleute die Ursache für die Auslösung des Rauchmelders. Offenbar hatte die Bewohnerin Essen auf dem Herd vergessen, das schließlich angebrannt war und zu der starken Rauchentwicklung geführt hatte. Stadtbrandinspektor Benjamin Balser schätzt den entstandenen Schaden auf rund 4000 Euro.

Auch interessant

Kommentare