1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis

Fall Ayleen: Keine neuen Funde

Erstellt:

Kommentare

Gießen/Echzell (dpa). Die bei einer erneuten Absuche des Teufelsees gefundenen Gegenstände haben laut Polizei keinen Bezug zum Fall der getöteten Ayleen und seien »eher nicht beweiserheblich«. Eine 30-köpfige Soko arbeitet intensiv an den Ermittlungen.

Zuvor war der Fundort der Leiche bei Echzell noch einmal abgesucht worden. Bis zu 60 Beamte, ein Dutzend Taucher und ein Sonar-Boot waren im Einsatz. Die Leiche der der 14-jährigen Ayleen aus Baden-Württemberg war Ende Juli gefunden worden. Tatverdächtig ist ein 29-Jähriger aus dem Lahn-Dill-Kreis.

Auch interessant

Kommentare