1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis
  4. Florstadt

Tour und mehr bei Nidda-Aktionstag

Erstellt: Aktualisiert:

Von: red Redaktion

Kommentare

Florstadt (pm). Am Aktionstag an der Niddaroute am Donnerstag, 16. Juni, laden die Wetterauer Radwanderfreunde Florstadt, der Förderkreis der Karl-Weigand-Schule Florstadt, »BuntErLeben« und die Agenda-AG Verkehr Florstadt zum Pausentreff auf den Nieder-Florstädter Festplatz ein.

Die Agenda-AG bietet eine 23 Kilometer lange geführte Radtour an, Treffpunkt ist um 10 Uhr auf dem Festplatz. Die Tour ist auch für geübte Kinder geeignet und führt über Staden durchs Naturschutzgebiet »Nachtweid von Dauernheim« nach Ober-Mockstadt zum Biotop der Naturfreunde. Über den »Florstädter Stern« geht es zurück zum Ausgangspunkt. Dort bieten die Radwanderfreunde gekühlte Getränke, Handkäsbratwurst und weitere Leckereien an. Für die jungen Gäste werden die Radwanderfreunde eine Torwand aus dem Spielgerätepark des Sportkreises aufbauen. Eine Luftpumpe und etwas Werkzeug können an der Fahrradreparaturstation kostenlos genutzt werden. Eine E-Bike-Ladestation befindet sich ebenfalls direkt am Festplatz.

Beim Förderkreis der Karl-Weigand-Schule gibt es Kaffee und Kuchen. »BuntErLeben« wird als Teil der Aktion »Bunter Faden« kleine Bommeln aus Wolle basteln, die man sich ans Fahrrad, an den Schlüsselanhänger oder an den Rucksack binden kann. Das Angebot ist kostenlos und nicht sehr zeitaufwendig, aber ein kleines Zeichen für eine offene und bunte Wetterau.

Auch interessant

Kommentare