1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis

Fotowerk spendet an Wehr

Erstellt: Aktualisiert:

Von: red Redaktion

Kommentare

myl_SpendeFotowerkanFeue_4c
Übergabe des neuen Druckers mit Stadtbrandinspektor Benjamin Balser (l.), Daniel Lijovic und Stadtjugendfeuerwehrwartin Daniela Kirchner. © pv

Nidda (red). Das Fotowerk, in Person des Inhabers Daniel Lijovic, ist der Feuerwehr und gerade der Jugendarbeit immer sehr verbunden. Als er mitbekommen hatte, dass der alte Drucker, welchen die Stadtjugendfeuerwehr für ihre Arbeit bei den Wettkämpfen etc. benötigt, defekt ist, hat er spontan zugesagt, diesen im Wert von 250 Euro zu ersetzen und zu spenden.

Es handelt sich um eine Multifunktionslaserdrucker. Ihm ist es wichtig, dass seine Spende allen nützt und insbesondere der Jugendarbeit, welche ihm sehr wichtig ist, zugutekommt.

Daher wurde die Spende direkt an Daniela Kirchner, die Stadtjugendfeuerwehrwartin und somit für alle Jugendfeuerwehren in dem Stadtgebiet zuständig ist, übergeben. Daniela Kirchner freut sich und bedankt sich im Namen aller Jugendwarte, welche gerade in der Pandemie unter erschwerten Bedingungen bemerkenswerte Arbeit geleistet haben.

Sie hofft darauf, dass durch die sich ankündigenden Erleichterungen in Sachen Pandemie zeitnah wieder Übungen in Präsenz ohne Einschränkungen möglich sind und sie den Drucker auch bald wieder bei anstehenden Wettkämpfen einsetzen können.

Auch interessant

Kommentare