1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis

Freie Wähler fordern eine bessere Planung

Erstellt: Aktualisiert:

Von: red Redaktion

Kommentare

Wetteraukreis (red). Dass die Sporthallen in Nidda ab Mitte Juni wieder für den Sportbetrieb genutzt werden können, weil das Land Hessen die Erstaufnahmeeinrichtung schließen wird, ist für die Kreistagsfraktion der Freien Wähler eine gute Nachricht. »Das gibt den Sportvereinen in Nidda mit ihrer engagierten Jugendarbeit wieder eine Perspektive«, betonen Kreistagsmitglied Herbert Weber (Gedern) und Kreisbeigeordneter Thomas Appel (Büdingen) in einer Pressemitteilung.

Gleichwohl streben die Freien Wähler eigenen Angaben zufolge eine nachhaltige Lösung an. »Die Krisen in der Welt bleiben. Daher ist zu erwarten, dass den Wetteraukreis auch künftig kurzfristige Anordnungen zur Umsetzung von Erstaufnahmeeinrichtungen ereilen werden. Darauf sollte man sich vorbereiten, um nicht immer auf Sportstätten zurückgreifen zu müssen«, betonen Weber und Appel.

Das Land Hessen steht aus Sicht der Freien Wähler in der Verantwortung und muss die Kreise finanziell und logistisch besser unterstützen. Das sollte ihrer Meinung nach auf geeigneten Grundstücken mit mobilen Wohnanlagen geschehen, die das Land mit den Kreisen anschafft und vorhält. Auch bei der Kommunikation sehen die Freien Wähler Verbesserungspotenzial. Sie fordern einen konkreten Ansprechpartner des Landes vor Ort, mit dem man Probleme erörtern könne. Kreise, Kommunen und Vereine müssten sich auf eine planende und durchdachte Unterstützung des Landes verlassen können.

»In dieser Hinsicht ist seit der Flüchtlingskrise im Jahr 2015 offensichtlich nicht allzu viel passiert, und im Notfall würde das Land Hessen wohl auch bei weiteren Krisensituationen abermals auf die Sporthallen in Nidda oder andere Sporthallen zurückgreifen. Diesen Umstand könnte die CDU-geführte Landesregierung mit einer entsprechenden Strategie durchaus besser gestalten«, befinden Weber und Appel in der Pressemitteilung abschließend.

Auch interessant

Kommentare