1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis
  4. Friedberg

Nach der Pause (0:1) brechen alls Espaer Dämme (0:10)

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Der SV Ober-Mörlen ist in der Fußball-Kreisliga B Friedberg Nord auch weiterhin das Maß der Dinge. Gegen den SVP Fauerbach gab’s gestern einen 5:2-Sieg.

Der SV Ober-Mörlen ist in der Fußball-Kreisliga B Friedberg Nord auch weiterhin das Maß der Dinge. Gegen den SVP Fauerbach gab’s gestern einen 5:2-Sieg.

FC Nieder-Florstadt II – VfR Butzbach 0:5 (0:3): Wenn Carsten Weiser im FC-Kasten nicht so aufmerksam gewesen wäre – der Sieg des VfR wäre viel höher ausgefallen. Die Krönung seiner guten Leistung: ein gehaltener Elfer von Schlosser (34./Moritz Schichtel hatte Jens Bergens gelegt). Tore: 0:1/0:2 (6./Zuspiel Bergens, 21./von Sebastian Schlosser angespielt) Lukas Lottig, 0:3 (36.) Sergej Tillmann (spazierte durch die Abwehr und schoss aus spitzem Winkel ein), 0:4 (86.) Schlosser (per Lupfer), 0:5 (88.) Tillmann (Solo).

TFV Ober-Hörgern II – FC Gambach 0:2 (0:0): Can Özogul erzielte beide Tore (63./77.) des bislang punktlosen Schlusslichts, das durch den verdienten „Dreier“ mit Ober-Hörgern II nach Zählern gleichzog.

SV Nieder-Weisel II – SKV Beienheim II 0:2 (0:1): Angesichts einer Torschussbilanz von 0:3 ging der Sieg des SKV auch in Ordnung. Karpuz sorgte für das 0:1 (37.), als ihm der Ball nach Pressschlag mit Weisels Keeper Günter Volp vor die Füße fiel. In der 80. Minute fiel nach einem SKV-Konter das 0:2 – durch ein Eigentor von Jan Häuser.

SV Ober-Mörlen – SVP Fauerbach 5:2 (4:0) : Vor 300 Zuschauern ließ die Konzentration des SVP erst in der 80. Minute nach. Tore: 1:0/2:0 (11./FE, 35./FE, jeweils nach Foul an Leon Hirzmann) beide Mathias Weckler, 3:0 (37.) Kai Schwalfenberg (nach Doppelpass mit Hirzmann), 4:0 (40.) Weckler (Solo), 5:0 (57.) Hirzmann (Dreimannsolo), 5:1 (85./ET) Niklas Adelmann, 5:2 (90.) Fabian Brüning.

SG Oppershofen – BW Espa 11:0 (1:0): Bis zur Pause hielt Espa, das dann in der 75. Minute Gelb-Rot erhielt, noch mit – ging dann aber im Sturmwirbel der SGO unter, die durch Florian Weil einen Elfer vergab (25./BW-Keeper Rolf Vogl hielt). Tore: 1:0 (5./FE im Nachschuss, nach Foul an Nils Thurow), Florian Weil, 2:0 (57.) Sebastian Graubert (Pass Thurow), 3:0 (68./FE) Gerhard Suchantke (an Tobias Schwarz), 4:0/5:0 (70./Pass Musa Gödek, 73./Solo) Mike Schmidt, 6:0 (76./ET) Tobias Geidel, 7:0 (78.) Graubert, 8:0/9:0 (83./85.) Weil, 10:0 (87.) Schmidt, 11:0 (90.) Niklas Meyer (Freistoß).

Auch interessant

Kommentare