1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis
  4. Friedberg

256 neue Schüler in E-Phase der Burg

Erstellt:

Von: red Redaktion

Kommentare

dab_burg_neu_150922_4c
Schulleiter Ingo Baumgarten bei der Begrüßung. © pv

Friedberg (pm). Die Nachfrage nach einem Platz am Burggymnasium sei in diesem Jahr besonders groß gewesen, wie die Schule in einer Pressemitteilung schreibt. Insgesamt 256 Schüler erhielten die Zulassung und wurden nun in die E-Phase (Jahrgangsstufe 11) eingeschult.

Schulleiter Ingo Baumgarten begrüßte die Neuankömmlinge in der Sporthalle des Burggymnasiums und wünschte ihnen viel Erfolg bei der Bewältigung ihres letzten Schulabschnitts. In seiner Rede versprach er die Unterstützung durch die Lehrkräfte, die diesen Weg begleiten werden. Er machte aber gleichzeitig deutlich, dass Leistungsbereitschaft eine Voraussetzung sei, um dabei erfolgreich zu sein. Außerdem stellte er heraus, dass die Förderung individueller Kompetenzen ein zentraler Bestandteil der Arbeit am Burggymnasium sei. Medienbildung, Berufsorientierung und in diesem Jahr erstmalig eine 11er-Teamfahrt sollen dazu ihren Beitrag leisten.

Im Anschluss an die Begrüßungsrede erwarteten die neuen Burgschüler die Einteilung in die insgesamt zwölf Klassen der E-Phase mit Spannung. Gemeinsam mit ihren jeweiligen Klassenlehrern konnten sie sich nach einem musikalischen Abschluss kennenlernen und das weitläufige Schulgelände erkunden.

Auch interessant

Kommentare