1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis
  4. Friedberg

674 neue Fälle im Wetteraukreis

Erstellt: Aktualisiert:

Von: red Redaktion

Kommentare

agl_Corona_230322_4c
In Bad Vilbel gibt es die meisten nachgewiesenen aktiven Corona-Fälle. Die meisten Neuinfektionen sind aus Bad Nauheim gemeldet worden. GRAFIK: PRW © pv

Wetteraukreis (prw). Die Zahl der seit Beginn der Pandemie nachgewiesenen Corona-Infektionen im Wetteraukreis ist von Montag auf Dienstag um 674 auf 59 620 gestiegen, Die Sieben-Tage-Inzidenz wuchs laut Robert-Koch-Institut (RKI) von 1173,2 auf 1223,1 an.

Die Neuinfektionen verteilen sich folgendermaßen auf die Städte und Gemeinden: Altenstadt 24, Bad Nauheim 74, Bad Vilbel 46, Büdingen 43, Butzbach 68, Echzell 14, Florstadt 12, Friedberg 56, Gedern 19, Glauburg 16, Hirzenhain 4, Karben 63, Kefenrod 7, Limeshain 9, Münzenberg 12, Nidda 45, Niddatal 15, Ober-Mörlen 10, Ortenberg 19, Ranstadt 21, Reichelsheim 1, Rockenberg 11, Rosbach 41, Wölfersheim 28 und Wöllstadt 16.

Aus Wetterauer Schulen wurden 70 Neuinfektionen gemeldet: 25 aus Grundschulen, 35 aus weiterführenden Schulen und zehn aus Berufsschulen. Stand Dienstag gelten 7613 Menschen in der Wetterau als aktuell nachweislich mit Corona infiziert.

Termine für Erst-, Zweit- und Booster-Impfungen gibt es online auf dem Buchungsportal https://booster-impfung-wetterau.de/.

Auch interessant

Kommentare