1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis
  4. Friedberg

Amtsarzt Merbs ist Honorarprofessor

Erstellt: Aktualisiert:

Von: red Redaktion

Kommentare

hed_merbs_130722_4c
Dr. Reinhold Merbs (Mitte) mit THM-Präsident Prof. Matthias Willems (r.) und Prof. Harald Weigand, Leiter des Bachelorstudiengangs Krankenhaus-Planung-Technik. © pv

Friedberg (pm). Die Technische Hochschule Mittelhessen (THM) hat Dr. Reinhold Merbs in den Kreis ihrer Honorarprofessoren aufgenommen. Damit folgte das Präsidium der THM einem Vorschlag des Gießener Fachbereichs Life Science Engineering (LSE).

Dr. Merbs, der als Amtsarzt den Fachbereich Gesundheit und Bevölkerungsschutz des Wetteraukreises leitet, hatte 2016 begonnen, sich im Studiengang Krankenhaushygiene an der THM zu engagieren. Der Fachbereich LSE begründete seine Initiative zur Übertragung einer Honorarprofessur an Merbs mit dessen Verdiensten um die akademische Ausbildung. Für seine Lehrveranstaltungen erhalte der Mediziner exzellente Bewertungen von den Studierenden, die ihm eine »gelungene Verzahnung des wissenschaftlichen Kontextes mit der beruflichen Praxis« bescheinigten. Sein außergewöhnlicher Einsatz zeige sich auch in der Vielzahl der von ihm während einer berufspraktischen Phase betreuten Studentinnen und Studenten. Zudem begleite er als Korreferent Bachelorarbeiten.

Merbs habe als Mitglied zahlreicher Fachgremien und mit kontinuierlichen Publikationen zur Vernetzung von Wissenschaft und Fachverwaltung beigetragen.

Auch interessant

Kommentare