1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis
  4. Friedberg

Eklat: Mit oder ohne Maske?

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jürgen Wagner

Kommentare

Friedberg (jw). Zu einem Eklat kam es am Mittwochabend im Ausschuss für Energie, Wirtschaft und Verkehr. Der SPD-Parlamentarier Mark Bansemer weigerte sich, im Sitzungssaal der Stadthalle eine Mund-Nasen-Maske zu tragen. »Lächerlich« sei dies angesichts der Tatsache, dass er am Wochenende mit 700 anderen Zuschauern in der Stadthalle den Auftritt des »Badesalz«-Duos verfolgen konnte - der ganze Saal ohne Maske.

Die Masken-Regelung sei nicht mehr zeitgemäß, mittlerweile sei jeder für sich selbst verantwortlich, sagte Bansemer und stellte die Frage in den Raum, wie lange diese Regelung noch gilt.

»So lange, bis die Inzidenz deutlich runtergeht«, antwortete Bürgermeister Dirk Antkowiak (CDU), der vor voreiligen Schlüssen warnte. »Wir sind noch lange nicht durch mit der Pandemie.« Und außerdem: »Noch üben wir hier das Hausrecht aus.« Worauf der gerne schulmeisterlich auftretende Grünen-Parlamentarier Florian Uebelcker den Bürgermeister belehrte, nicht er, sondern der Ausschussvorsitzende Bernd Stiller (Grüne) verfüge heute Abend über das Hausrecht. Ansonsten habe der Bürgermeister aber recht. Mark Bansemer verließ daraufhin den Saal.

Auch interessant

Kommentare