1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis
  4. Friedberg

Herberger-Preis für Engagement

Erstellt: Aktualisiert:

Von: red Redaktion

Kommentare

Friedberg (pm). Der SVP Fauerbach ist mit dem Sepp-Herberger-Preis in der Kategorie Corona-Engagement ausgezeichnet worden. Dafür gibt es von der DFB-Stiftung eine Anerkennungsprämie in Höhe von 500 Euro, heißt es vom Verein.

Dass der SVP zu einem der Preisträger gehöre, liege an dem gesellschaftlichen Engagement in den vergangenen zwei Jahren, das im Wesentlichen durch die Pandemie geprägt worden sei.

Wer denkt, dass das Vereinsleben während der vergangenen zwei Jahre brach lag, der irrt, schreibt der SVP: Die jährliche Vatertags-Olympiade auf dem Fauerbacher Sportgelände sei zwar abgesagt worden, stattdessen habe der Verein einen »Drive-in« organisiert. Die SVP-Frauenmannschaft habe als Erntehelfer auf einem Erdbeerhof ausgeholfen und die Jugendabteilung ein Picknick organisiert, bei dem auch das DFB-Fußballabzeichen abgenommen werden konnte.

Überschuss gespendet

Höhepunkt sei aber der mobile Weihnachtsmarkt gewesen: Ein geschmückter Pick-up fuhr durch die Straßen. Viele Familien seien dem Aufruf gefolgt und hätten einen privaten Weihnachtsmarkt auf eigenem Grundstück organisiert - über 50 Kinder freuten sich über kleine Präsente.

Das konnte durch Spenden finanziert werden. Den Überschuss in Höhe von 300 Euro ließ der SVP der Kinderkirche Fauerbach und dem Kinder- und Jugendhilfezentrum Waldfrieden zukommen.

Auch interessant

Kommentare