Wetterau: Seifenblasen-Künstlerin - Die Magie der fliegenden Glitzerkugeln

Park- und Lichterfest Bad Salzhausen

Wetterau: Seifenblasen-Künstlerin - Die Magie der fliegenden Glitzerkugeln

Am kommenden Samstag wird Christiane Alles mit ihren Riesenseifenblasen im Kurpark auftreten. Es ist eine Premiere, wenn ihre Glitzerkugeln auf …
Wetterau: Seifenblasen-Künstlerin - Die Magie der fliegenden Glitzerkugeln
Tankstellen-Räuber: »Habe das Geld sofort wieder verspielt«

59-Jähriger vor Gericht

Tankstellen-Räuber: »Habe das Geld sofort wieder verspielt«
Tankstellen-Räuber: »Habe das Geld sofort wieder verspielt«

Friedberg: Bürger fordern Radweg

Wenn die Tour durch die Kreisstadt zum Hindernisparcour wird
Wenn die Tour durch die Kreisstadt zum Hindernisparcour wird

Wegweiser für Angehörige

Plötzlich Pflegefall - was nun?
Plötzlich Pflegefall - was nun?

Neue Berechnung

Die neue Grundsteuer: Die wichtigsten Fragen und Antworten - Millionen Menschen in Hessen betroffen
Die neue Grundsteuer: Die wichtigsten Fragen und Antworten - Millionen Menschen in Hessen betroffen

Verbandsversammlung

Wetterau: ZOV hat Windkraft im Blick - Fragen und Antworten zu ÖPNV

Ber der Verbandsversammlung des Zweckverbands Oberhessische Versorgungsbetriebe (ZOV) hat sich alles um Windenergie gedreht. Auch Fragen zum ÖPNV in …
Wetterau: ZOV hat Windkraft im Blick - Fragen und Antworten zu ÖPNV

Alle zusammen

Inklusives Festival: »Ihr rockt die Seewiese«
Ein gelungenes Comeback feierte am Samstag das »Mensch-mach-mit«-Festival auf der Seewiese. Noch nie waren so viele Besucher mit und ohne …
Inklusives Festival: »Ihr rockt die Seewiese«

Online-Kurse der Ev. Familienbildung

Friedberg (pm). Die Evangelische Familienbildung Wetterau bietet per Zoom wieder Online-Kurse an.
Online-Kurse der Ev. Familienbildung

Sorgen im Frauenhaus

Wetteraukreis (bf). Zwei Jahre Pandemie hinterlassen ihre Spuren: Der Friedberger Verein Frauen helfen Frauen Wetterau zeigt sich besorgt in Hinblick …
Sorgen im Frauenhaus

Erstsemester haben Jobs schon sicher

Friedberg (pm). Aus dem Hörsaal direkt auf die Jobbörse: Das macht die Messe »meet@« am THM-Campus aus. An zwei Tagen stellten sich in einem großen …
Erstsemester haben Jobs schon sicher

Gemeinsam in Erinnerungen schwelgen

Friedberg-Ossenheim (bf). Am vergangenen Samstag hatte der Kultur- und Traditionsverein Ossenheim, 15 Jahre nach der gelungen 1200-Jahr-Feier 2007, …
Gemeinsam in Erinnerungen schwelgen

»Ich biete dem Stift meine Hand an«

»Ich biete dem Stift meine Hand an«

Karikaturen mit böser Feder

Friedberg (pm). Nachdem die Deutsch-Irische Vereinigung in 18 Jahren alle 18 Kapitel des »Ulysses« vorgetragen hatte, wurde vor vier Jahren mit …
Karikaturen mit böser Feder

Über 100 Tänzer auf der Bühne

Friedberg (pm). Über 100 Tanzschülerinnen und Tanzschüler des Ballett- und Tanzstudios Dance-Line Friedberg werden Samstag, 16. Juli, ab 18 Uhr in …
Über 100 Tänzer auf der Bühne

Mehrgenerationenhaus

Offener Treff ist wieder möglich

Friedberg (pm). Lange Zeit war der offene Treff des Mehrgenerationenhauses in der Straßheimer Straße 2 pandemiebedingt geschlossen, doch nun öffnet er wieder seine Türen. Wie Karin Frech, Geschäftsführerin der FAB gGmbH, mitteilt, sind Menschen jeden Alters und jeder Herkunft eingeladen, täglich von Montag bis Donnerstag, 9 bis 13 Uhr, vorbeizukommen und sich auszutauschen.
Offener Treff ist wieder möglich

Diebstahl vorm Autohaus

Friedberg (pob). Unbekannte haben einen 9000 Euro teuren Toyota Yaris Hybrid gestohlen, der zwischen Mittwoch- und Donnerstagnachmittag auf dem Parkplatz eines Autohauses in der Pfingstweide stand.
Diebstahl vorm Autohaus
Geld für Stadtmauer
Geld für Stadtmauer

Hassbotschaften: 19-Jähriger geständig

Friedberg (sax). Beim bundesweiten Aktionstag wegen Hassbotschaften nach dem Mord an zwei Polizisten in Kusel haben die Zentralstelle zur Bekämpfung der Internetkriminalität (ZIT) bei der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt und das Hessische Landeskriminalamt (LKA) auch im Wetteraukreis ermittelt (diese Zeitung berichtete).
Hassbotschaften: 19-Jähriger geständig

Friedberger geständig

Friedberg (sax). Beim bundesweiten Aktionstag wegen Hassbotschaften nach dem Mord an zwei Polizisten in Kusel haben die Zentralstelle zur Bekämpfung der Internetkriminalität (ZIT) bei der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt und das Hessische Landeskriminalamt (LKA) auch im Wetteraukreis ermittelt (diese Zeitung berichtete).
Friedberger geständig

Repair-Café am Donnerstag

Friedberg (pm). Am Donnerstag, 23. Juni, von 17 bis 19.30 Uhr wird im Junity wieder repariert. Ob defekte Elektrogeräte oder dreibeinige Stühle, ehrenamtliche Helfer des Repair-Cafés bringen es wieder in Schuss. Wer Probleme mit seinem Smartphone oder Computer hat, kann sich beim PC-Treff beraten lassen.
Repair-Café am Donnerstag

Zwei Männer mit Faustschlägen angegriffen

Friedberg (pob). In der Nacht zu Samstag ist es zu einer Auseinandersetzung auf dem Vorplatz der evangelischen Stadtkirche in der Schnurgasse gekommen. Gegen 1 Uhr wurden ein 50-Jähriger und ein 43-Jähriger von drei Unbekannten mit Faustschlägen angegriffen. Die Schläger flüchteten. Die Polizei sucht nach den 18 bis 21 Jahre alten Tätern. Einer habe ein rotes T-Shirt und eine kurze blaue Hose getragen, sei etwa 175 cm groß und habe kurze blonde Haare.
Zwei Männer mit Faustschlägen angegriffen

Hilfe nach Panne für Geflüchtete

Friedberg (pob). Ukrainische Geflüchtete sind am Donnerstag nach einer Auto-Panne gegen 3.25 Uhr auf der A5 in südlicher Richtung liegen geblieben. Beamte der Polizeiautobahnstation trafen den voll besetzten und mit reichlich Hausstand beladenen Pkw etwa zwei Kilometer nach der Rastanlage Wetterau auf dem Standstreifen an. Die Polizisten entschieden, die Familie zur Registrierung nach Gießen zu fahren - mit zwei Polizeiwagen und einem Abschlepper.
Hilfe nach Panne für Geflüchtete

Hassbotschaften: Polizei durchsucht Wohnungen

Wetteraukreis (dpa). Die hessische Polizei hat am Montag die Wohnungen von sechs Verdächtigen durchsucht, die im Internet nach der Tötung zweier Polizeibeamter in Kusel (Rheinland-Pfalz) Hass und Hetze verbreitet haben sollen. Ihre Ermittlungen führten die Beamten den Angaben zufolge auch in den Wetteraukreis.
Hassbotschaften: Polizei durchsucht Wohnungen