1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis
  4. Friedberg

Kreisweit 263 neue Corona-Fälle

Erstellt: Aktualisiert:

Von: red Redaktion

Kommentare

Wetteraukreis (prw). Die Zahl der Todesfälle seit Beginn der Pandemie ist in der Wetterau gestiegen: Laut Kreis starb ein Mann im Alter von 70 Jahren an den Folgen von Covid-19.

Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat am Dienstag für den Wetteraukreis eine Inzidenz von 654,1 gemeldet. Laut Kreis gab es 263 neue Corona-Fälle aus Altenstadt (2), Bad Nauheim (35), Bad Vilbel (23), Büdingen (36), Butzbach (21), Echzell (4), Florstadt (9), Friedberg (26), Gedern (10), Glauburg (1), Karben (9), Kefenrod (3), Limeshain (1), Münzenberg (6), Nidda (14), Niddatal (6), Ober-Mörlen (4), Ortenberg (5), Ranstadt (4), Reichelsheim (4), Rockenberg (5), Rosbach (6), Wölfersheim (10) und Wöllstadt (9). Zehn Infektionsfälle können laut Kreis noch keiner Kommune zugeordnet werden. Die Zahl der insgesamt nachgewiesenen Infektionen seit Pandemie-Beginn ist auf 81 791 gestiegen. 5236 Wetterauer gelten als aktuell nachweislich infiziert.

Termine für Erst-, Zweit- und Booster-Impfungen gibt es auf https://booster-impfung-wet terau.de.

Auch interessant

Kommentare