1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis
  4. Friedberg

Regenbogenchor holt Konzert nach

Erstellt:

Von: red Redaktion

Kommentare

agl_Regenbogenchor_03092_4c_1
Der Chor möchte sich mit seinem Auftritt in der evangelischen Kirche für die Gastfreundschaft bedanken. © pv

Friedberg-Bruchenbrücken (pm). Das ursprünglich geplante Sommerkonzert des Regenbogenchors konnte wegen der Corona-Erkrankung einiger Sängerinnen und Sänger leider nicht stattfinden. Am Freitag, 9. September, findet daher um 19.30 Uhr das Nachholkonzert in der Erasmus-Alberus-Kirche in Bruchenbrücken statt.

Das Konzertprogramm ist wie immer ein bunter Regenbogen aus Melodien. Neben klassischen Stücken von Felix Mendelssohn Bartholdy bis zu Pop-Songs von Queen und Simon & Garfunkel reicht das Programm. Ein ganz besonderes Highlight ist dabei das Stück »Kein schöner Land«. Oliver Gies hat das bekannte Volkslied in einen außergewöhnlichen Chorsatz verwandelt und dabei auch den Text modernisiert.

Der Chor ist der evangelischen Kirchengemeinde in Bruchenbrücken dankbar, dass er 2021 die Kirche als Probenraum nutzen konnte. Durch die Abstandsregeln, die damals galten, war das Proben im bisherigen Domizil in der Stadtschule nicht möglich. Mit dem Konzert bedankt sich der Regenbogenchor für die Gastfreundschaft. Der Eintritt zum Konzert ist daher frei, um Spenden wird gebeten. Ein großer Teil der Einnahmen kommt der Kirchengemeinde zugute.

Auch interessant

Kommentare