Polizei sucht Zeugen

Schmuck erbeutet: hoher Schaden bei Einbrüchen

  • Vonred Redaktion
    schließen

Friedberg (pob). Mehrere Einbrüche am Freitag in Friedberg meldet die Polizei. In der Crößmannstraße stiegen demnach Diebe in ein Mehrfamilienhaus ein. Zwischen 8.20 Uhr und 19.30 Uhr hebelten sie zunächst ein Fenster auf und durchsuchten anschließend alle Räume. Ohne Diebesgut flüchteten sie in unbekannte Richtung, hinterließen aber einen vierstelligen Sachschaden.

Im Büchnerweg schlugen Diebe gleich in zwei Einfamilienhäusern zu und entwendeten Schmuck im Wert von mehreren Tausend Euro. Zwischen 13.30 Uhr und 21.20 Uhr hebelten sie zum einen eine Terrassentür auf und verursachten damit einen Schaden von etwa 600 Euro. Im anderen Haus schlugen sie zwischen 17.30 Uhr und 23.20 Uhr eine Scheibe ein um ins Haus zu gelangen. Schadenshöhe hier: etwa 1500 Euro.

Im Haingrabenweg in Friedberg-Bruchenbrücken half auch der heruntergelassene Rollladen nicht. Die Diebe gelangten dennoch über das Fenster in die Kellerwohnung. Dort durchsuchten sie zwischen 10.45 Uhr und 21.20 Uhr mehrere Räume und nahmen Schmuck an sich. Der Wert des Diebesguts steht noch nicht fest, der Sachschaden beläuft sich auf etwa 250 Euro.

Die Friedberger Polizei, Telefon 0 60 31/601-0, bittet um Zeugenhinweise.

Dieser Artikel stammt aus der Wetterauer Zeitung.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare