1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis
  4. Friedberg

Sicher in den Urlaub fahren

Erstellt: Aktualisiert:

Von: red Redaktion

Kommentare

Wetteraukreis (pob). Kurz vor Beginn der Sommerferien beschäftigen sich viele Besitzer von Wohnmobilen und Wohnwagen mit der Ausgestaltung ihrer Urlaubsreise. Nicht zu kurz kommen sollten dabei Fragen rund um die Sicherheit des Fahrzeugs, findet die Polizei: Was ist bei der Ladungssicherung zu bedenken? Ist die Anbringung der Fahrräder vorschriftsgemäß?

Was ist mit der vorhandenen Führerscheinklasse erlaubt? Wie schwer darf der Anhänger sein, und was ist bei der Achslast zu bedenken? Was gilt für den Transport von Gasflaschen?

Beamte des Regionalen Verkehrsdienstes Wetterau nehmen sich diesen Fragen an und laden zu einer kostenlosen Aktion ein, bei der für den Urlaub beladene Wohnmobile und Gespanne mit Wohnwagen begutachtet werden. Dabei zeigen sie Schwachstellen auf und geben Tipps zur Verbesserung. Auch das Wiegen der Fahrzeuge ist Teil des Angebots. Unterstützung erhalten Gibt’s von Mitarbeitern des ADAC und der DEKRA. Ebenso wird ein Brandschutzbeauftragter des Polizeipräsidiums Mittelhessen vor Ort sein.

Die Aktion findet am Samstag, 9. Juli, von 9 bis 14 Uhr am Polizeizentrum in Butzbach statt. Terminvereinbarung unter Tel. 0 60 33/70 43-14 18.

Auch interessant

Kommentare