Sichere Radwege für Schüler

  • Vonred Redaktion
    schließen

Wetteraukreis (prw). Der Wetteraukreis erarbeitet aktuell ein Schülerradroutennetz, in dem die sichersten Radrouten von Wohnorten zu allen weiterführenden Schulen des Kreises ausgewiesen sind. »Neben dem Wetteraukreis als Schulträger haben unsere Schulen und Kommunen das Projekt vielfältig unterstützt«, lobt Kreisbeigeordneter Matthias Walther.

Die Botschaft ist klar: Wer den Schulweg auf zwei Rädern zurücklegt, tut etwas für seine Gesundheit, stärkt die Aufmerksamkeit für den Schultag und agiert umweltbewusst. Damit Schülerinnen und Schüler mit diesem Bewusstsein auf ihre Fahrräder steigen, wird jetzt ergänzend zum Radverkehrskonzept des Kreises gemeinsam mit der Gesellschaft für integriertes Verkehrs- und Mobilitätsmanagement (ivm) ein Schülerradroutennetz für den Kreis erarbeitet. »Damit können wir für alle unsere weiterführenden Schulen im Kreisgebiet passende Routen für den Weg mit dem Rad zur Schule ausweisen«, so Walther, Dezernent für Regionalentwicklung und Umwelt des Wetteraukreises.

Das Schülerradroutennetz ist ein auf die Wege zur Schule ausgerichtetes Radroutennetz, das besonders qualitätsgesicherte Wegeverbindungen zwischen Wohngebieten und weiterführenden Schulen beinhaltet. Die Routen werden auf der bestehenden Radinfrastruktur ausgewiesen. Auch Aufmerksamkeitspunkte, die auf besondere Verkehrssituationen hinweisen, werden mit Hilfe des Schülerradroutenplaners unter www.schuelerrad routen.de angezeigt.

Ein externes Fachbüro aus Kassel erarbeitete gemeinsam mit den betroffenen Kommunen und Schulen sowie weiteren Akteuren aus der Wetterauer Verkehrswelt in den letzten Monaten ein Vorschlagsnetz. Dieses Vorschlagsnetz wurde durch Projekttage an den Schulen getestet und anschließend von sechs Schülerradroutenbeiräten in einem breiten Beteiligungsprozess qualifiziert. Fachexpertise und der Blick der Kinder und Jugendlichen flossen auf diese Weise beim Finden geeigneter Strecken zusammen.

Bereits mehr als 430 weiterführende Schulen in Hessen sind an das Schülerradroutennetz angebunden. Mit dem Wetteraukreis kommen nun weitere 38 Schulen dazu.

Zu Beginn der kommenden Radsaison soll das Schülerradroutennetz fertig sein und veröffentlicht werden.

Dieser Artikel stammt aus der Wetterauer Zeitung.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare