1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis
  4. Friedberg

Solidaritätspreis für Hartz-IV-Hilfe

Erstellt: Aktualisiert:

Von: red Redaktion

Kommentare

Friedberg (pm). Die Linke Hartz-IV-Hilfe Wetterau ist von der »Stiftung Solidarität Frankfurt« mit dem zweiten Preis ausgezeichnet worden und erhält 3000 Euro. Die Stiftung zeichnet Menschen, Vereine oder Initiativen aus, die gegen soziale Missstände angehen und eine solidarische Praxis entwickelt haben - in Frankfurt und in der Rhein-Main-Region. Anja ElFechtali, Vorsitzende der Linken Hartz-IV-Hilfe Wetterau, freute sich über den Preis:

»Mich hat diese nette Anerkennung unserer ehrenamtlichen Arbeit überrascht. Die Ehrung kam wenige Monate vor unsrem zehnjährigen Bestehen. Das ist eine schöne Sache.« Das Preisgeld von 3000 Euro werde man für die weitere Arbeit einsetzen. Die prämierten Projekte zeigen laut ElFechtali, »dass es möglich ist, sich gegen die wachsende Spaltung der Gesellschaft zu wehren, das Gemeinwohl in den Mittelpunkt zu stellen und mit konkreten Angeboten vor Ort Menschen zu helfen«.

Auch interessant

Kommentare