1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis
  4. Friedberg

»Verantwortung vor Gott und den Menschen«

Erstellt:

Von: red Redaktion

Kommentare

Wetteraukreis (pm). Die Wetterauer Bundestagsabgeordnete Natalie Pawlik (SPD) lädt junge Menschen im Alter von 18 bis 28 Jahren von Mittwoch, 9., bis Freitag, 11. November, nach Berlin ein. Unter der Schirmherrschaft der Bundestagspräsidentin Bärbel Bas finden in diesem Zeitraum die 28. »Tage der Begegnung« im Deutschen Bundestag statt.

Seit 1985 lädt ein überkonfessioneller Kreis von Abgeordneten zu dieser Veranstaltung mit Referaten, Seminaren und Gesprächen in den Bundestag ein. Politiker, Journalisten, Wissenschaftler und Unternehmer tauschen sich über Glauben und Werte sowie ihre »Verantwortung vor Gott und den Menschen«, wie es in der Präambel des Grundgesetzes heißt, aus, und stellen sich der Diskussion mit den etwa 180 Teilnehmern.

Persönliche Begegnungen und Gespräche sollen dazu beitragen, die universelle Verantwortung für die Gestaltung unseres Gemeinwesens bewusst zu machen, heißt es in einer Pressemitteilung, und einen authentischen Einblick in die Arbeit des Parlaments und den Politikeralltag zu gewähren.

»Der Glaube spielt im Alltag vieler Menschen eine große Rolle und hat häufig einen direkten Einfluss auf ihre Werte und Handlungen. Umso wichtiger finde ich es, in einen überkonfessionellen Dialog zu treten. Ich würde mich sehr freuen, junge Menschen aus der Wetterau zu den Tagen der Begegnung in Berlin begrüßen zu dürfen«, sagt Pawlik.

Interessierte zwischen 18 und 28 Jahren können sich bei Interesse an Pawliks Wahlkreisbüro per E-Mail unter natalie.pawlik.wk@ bundestag.de oder Telefon 0 60 32/9 49 63 11 wenden. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Weitere Infos: tage-der-begegnung.de

Auch interessant

Kommentare