1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis
  4. Friedberg

Weitere Ladesäulen für Friedberg

Erstellt:

Von: Jürgen Wagner

Kommentare

jw_auto2_100223
Auch im Schützenrain können E-Auto-Fahrer Strom bekommen. © Nicole Merz

Friedberg schaltet in Sachen E-Mobilität einen Gang höher. Neue Ladesäulen sind hinzugekommen beziehungsweise geplant.

Die Elektro-Mobilität wird in Friedberg Stück für Stück ausgebaut, laufend kommen neue Ladesäulen hinzu. Wie Bürgermeister Dirk Antkowiak (CDU) am Mittwoch im Verkehrsausschuss sagte, war die Aufstellung zweier neuer E-Ladepunkte für den Konrad-Adenauer-Platz in Auftrag gegeben worden. Ein Ladepunkt hält pro Säule je zwei Anschlüsse für E-Autos bereit.

Weitere Ladepunkte (jeweils zwei pro Säule) befinden sich im City-Parkhaus, vor dem Rathaus, auf dem Dieffenbach-Parkplatz, vor der Burg, am Marktplatz in Dorheim sowie vor den Bürgerhäusern in Ossenheim, Bruchenbrücken und Ockstadt. Dazukommen zwei E-Bike-Stationen mit je vier Ladepunkten vor der Burgkirche und auf dem Elvis-Presley-Platz.

Auch interessant

Kommentare