1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis
  4. Friedberg

Wetterauer Corona-Inzidenz schnellt nach oben

Erstellt: Aktualisiert:

Von: red Redaktion

Kommentare

Wetteraukreis (agl/prw). Die Zahl der seit Beginn der Pandemie nachgewiesenen Corona-Infektionen im Wetteraukreis ist von Montag auf Dienstag um 429 auf 79 296 gestiegen. Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) sprang die Sieben-Tage-Inzidenz von 795,9 auf 892,2.

Die Neuinfektionen verteilen sich auf Altenstadt (18), Bad Nauheim (23), Bad Vilbel (40), Büdingen (33), Butzbach (25), Echzell (11), Florstadt (15), Friedberg (29), Gedern (24), Glauburg (5), Hirzenhain (5), Karben (39), Kefenrod (10), Limeshain (13), Münzenberg (8), Nidda (41), Niddatal (7), Ober-Mörlen (4), Ortenberg (19), Ranstadt (8), Reichelsheim (6), Rockenberg (3), Rosbach (24), Wölfersheim (11) und Wöllstadt (8). Stand Dienstag sind im Wetteraukreis 5665 Menschen aktuell nachweislich mit Corona infiziert. Im Vergleich zwischen den Kommunen wird - Stand Dienstag - in Bad Vilbel mit 629 aktiven Fällen die höchste Zahl verzeichnet, gefolgt von Butzbach mit 535, Büdingen mit 475, Bad Nauheim mit 448 und Karben mit 440 aktuellen Infektionsfällen.

Termine für Erst-, Zweit- und Booster-Impfungen gibt es online auf dem Buchungsportal https://booster-impfung-wetterau.de.

Auch interessant

Kommentare