Zeuge informiert nach Unfallflucht die Polizei

  • Vonred Redaktion
    schließen

Friedberg (pob). Ein Fahrzeug hat am Dienstagnachmittag den Außenspiegel eines Ford gestreift, der im Haingraben am Straßenrand geparkt war. Der Fahrer des weißen Mercedes hielt kurz an, bevor er letztlich doch weiterfuhr. Am Ford blieb ein beschädigter Außenspiegel zurück. Der Schaden beläuft sich laut Polizei auf rund 500 Euro. Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete den Vorfall und informierte die Polizei.

Diese stellte anhand des vom Zeugen notierten Kennzeichens den Halter des Mercedes fest und suchte ihn zu Hause auf. Der Senior räumte den Unfall ein.

Dieser Artikel stammt aus der Wetterauer Zeitung.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare