1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis
  4. Friedberg

Zigarette als Ursache für Flächenbrand

Erstellt:

Von: red Redaktion

Kommentare

Friedberg (pob). Wegen derzeit hochsommerlichen Temperaturen und des ausbleibenden Niederschlages besteht nach wie vor ein hohes Brandrisiko. Im Fall des Flächenbrands in der Feldgemarkung zwischen Bauernheim und Dorn-Assenheim (diese Zeitung berichtete in der Montagausgabe) ist die Ursache laut Polizei nun klar: Eine achtlos weggeworfene Zigarettenkippe hat den fußballfeldgroßen Brand verursacht.

Gegen 16.45 Uhr soll eine 42-jährige Frau ihre Zigarette auf einem Acker entsorgt haben, woraufhin eine Fläche von 7000 bis 9000 Quadratmetern in Brand geriet. Die mutmaßliche Verursacherin soll Zeugen zufolge noch vergeblich versucht haben, die sich schnell ausbreitenden Flammen zu löschen und schließlich in Richtung Bauernheim davon gerannt sein. Die hinzugerufene Feuerwehr bekämpfte das Feuer erfolgreich, eine Streife kontrollierte die Tatverdächtige einige Minuten später im Ort. Die 42-Jährige wird sich nun wegen fahrlässiger Brandstiftung verantworten müssen. Der Schaden beträgt laut Polizei etwa 1000 Euro.

Auch interessant

Kommentare