1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis

Fröhliche Art wird geschätzt

Erstellt:

Von: red Redaktion

Kommentare

bg_20220819_111853_24082_4c
Janine Reichert (l.), Guido Kempel und Miryam Jez (r.) gratulieren Britta Müller. Mit dabei Sohn Lian Müller. © pv

Ober-Seemen (red). Britta Müller, die als Erzieherin in der Kindertagesstätte »Wichteltal« in Ober-Seemen arbeitet, hat jetzt ihr 25-jähriges Dienstjubiläum gefeiert.

Nachdem sie im Juli 1998 ihr Anerkennungsjahr im Zuge ihrer Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin in der Kindertagesstätte »Ameisenhügel« in Wenings abgeleistet hatte, war sie dort zunächst zwei Jahre lang tätig. Auf eigenen Wunsch wechselte Müller anschließen im August 2000 als Erzieherin zum Beratungs- und Verwaltungszentrum nach Frankfurt, bevor sie 2014 wieder in ihre Heimat zurückkehrte.

2014 Rückkehr in die Heimat

Seit dem 1. August 2014 ist Britta Müller Erzieherin im »Wichteltal« in Ober-Seemen. Dort arbeitet sie ausschließlich im U3-Bereich. Während einer kleinen Feierstunde, die von den Jungen und Mädchen der Kindertagesstätte liebevoll gestaltet wurde, gratulierten Bürgermeister Guido Kempel (parteilos), Kita-Gesamtleiterin Miryam Jez sowie Personalratsvorsitzende Janine Reichert.

Sie bedankten sich bei Britta Müller für die jahrelange gute Zusammenarbeit. Wegen ihrer offenen und fröhlichen Art freuen sich alle auf noch viele gemeinsame Jahre mit der Jubilarin.

Auch interessant

Kommentare